Gemeindepaket der Bundesregierung für unsere Gemeinde

Unsere Gemeinden sind die wichtigsten Partner der regionalen Wirtschaft. Das vergangene

Corona-Jahr führte vielfach zu Einnahmeentfällen und wird auch zwangsläufig bewirken, dass in

den Gemeinden viel weniger investiert wird. Daher ist die Stärkung und Weiterentwicklung der

Gemeinden unser wichtigstes Ziel.

 

Damit ein wirtschaftliches Comeback für Österreich gelingt, hat Bundeskanzler Sebastian Kurz

das Gemeindepaket auf den Weg gebracht. Mit dem Gemeindepaket werden vom Bund bis zu

50 % der Kosten für regionale Infrastrukturprojekte kofinanziert. Für unsere Gemeinde Zagersdorf

wurden dabei 109.657 Euro zur Verfügung gestellt. Diese Investitionen schaffen Wertschöpfung

sowie Arbeitsplätze und leisten einen Beitrag für das wirtschaftliche Comeback Österreichs.

Zusätzlich zu der im Sommer beschlossenen Gemeindemilliarde kommen nun weitere

112.691 Euro für Zagersdorf dazu. Davon sind 81.065 Euro Vorschüsse zur Liquiditätserhöhung.

Wir freuen uns über diese Unterstützung für Zagersdorf als wichtigen Beitrag, um die aktuellen

Aufgaben zu meistern und nach der Krise gesund durchzustarten.

 

Zurück